Zum Start in das neue Jahr fanden am 07. Januar die Vereinsmeisterschaften der Herren in der Gymnastikhalle in Unterschneidheim statt.
Das Turnier startete mit 16 Teilnehmern in zwei Gruppen mit je acht Spielern, wobei die ersten beiden jeder Gruppe direkt ins Halbfinale einziehen.
In der Gruppe A konnten sich Stefan Braun und Martin Freißmann für das Halbfinale qualifizieren, in Gruppe B waren dies Matthias Forner und Timo Braun.
In zwei spannenden Halbfinalen konnten sich Matthias Forner und Stefan Braun für das Finale um die Vereinsmeisterschaft qualifizieren. Stefan Braun erwischte
im Finale einen super Start und konnte die Leistung durch das ganze Spiel durchziehen, sodass er das Finale souverän mit 3-0 Sätzen gewann.
Der Titel des Vereinsmeisters 2017 geht damit an Stefan Braun  – Herzlichen Glückwunsch!

Neben dem Vereinsmeister im Einzel, wurde auch ein Turnier für den Titel im Doppel ausgespielt. Dabei wurden die Paarungen ausgelost, sodass acht Paarungen an den Start gingen.
Das Doppelturnier verlief wie jedes Jahr sehr spannend, da es viele nahezu gleich starke Doppelpaarungen gab. Im Finale standen sich schließlich Karl Hönle / Peter Konle jun. und Matthias Forner / Gerhard Wünsch gegenüber.
In einem sehr interessanten Finale und vielen schönen Ballwechseln konnten sich letztendlich Matthias Forner und Gerhard Wünsch durchsetzen und dürfen sich nun Vereinsmeister nennen.

Zum Abschluss des Turniers fanden sich alle Spieler und ihre Familien beim Platzwirt ein, wo bei gutem Essen und Trinken die Vereinsmeister gefeiert wurden.

v.l.n.r.: Matthias Forner, Stefan Braun, Martin Freißmann und Timo Braun

v.l.n.r.: Timo Braun, Gerhard Wünsch, Matthias Forner, Karl Hönle und Peter Konle jun.

2018-12-20T20:53:56+00:00Tischtennis|