Niederlage in Neunheim

 

Am gestrigen Sonntag den 20.10.13 spielten wir in Neunheim. Leider setzte es erneut eine Niederlage.

 

Die Personalsituation beim SCU bleibt weiterhin angespannt: Richard Eiberger und Stefan Senz gesellten sich dem SCU-Lazarett hinzu und konnten am Wochenende nicht mitwirken. Einzig Christian Frick rückte wieder zurück in die Mannschaft.

 

Auf dem schwer zu bespielenden Platz, der mehr aus Matsch als aus Gras bestand, taten sich beide Mannschaften zu Beginn schwer. Die Gastgeber kamen mit den Bedingungen allerdings zunehmend besser zurecht und erspielten sich die ersten Chancen. Bei der größten hatten wir Glück, da der Kopfball nur die Latte traf.

 

Auch unsere Mannschaft kam dann besser ins Spiel und als man dann auch ein kleines Übergewicht hatte, fiel der Treffer zur Führung für Neunheim. Nun verlor unsere Mannschaft den Faden und es wurden immer mehr Fehler gemacht. Aus einem dieser Fehler machten die Gastgeber mit dem Halbzeitpfiff das 2:0.

 

Nach dem Seitenwechsel war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei uns allerdings die Durchschlagskraft fehlte. Dennoch hat die Mannschaft nicht aufgegeben und kam zehn Minuten vor Spielende zum Anschlusstreffer durch Christian Frick. Kurz vor dem Ende hatte Andreas Birkle noch die Chance zum Ausgleich, er zielte allerdings etwas zu hoch und es blieb beim 2:1 für Neunheim.

 

Letztendlich hat man das Spiel verloren, weil in allen Mannschaftsteilen wieder zu viele individuelle Fehler gemacht wurden.

Einladung zum Hobbyturnier 2014

Einladung zum Hobbyturnier
  
Die TT-Abteilung veranstaltet dieses Jahr wieder ein Hobbyturnier für alle nichtaktiven Sportbegeisterten.
 
Gespielt wird in 2-er Mannschaften - d.h. ein Team besteht aus 2 Spielern, egal ob männlich oder weiblich. Es werden 2 Einzel und ein Doppel gespielt.
 
Bei Einzelanmeldungen ist eine Zulosung möglich!
 
Teilnahmeberechtigt ist jede/jeder Nichtaktive (jeder ohne aktive Spielberechtigung), es gibt keine Altersgruppen!
 
Natürlich gibt es auch dieses Mal wieder tolle Preise zu gewinnen!
 
Wann:             Montag, 06.01.2014 um 10.00 Uhr
                       (Hallenöffnung 9.00 Uhr)
 
Wo:                 Turnhalle Unterschneidheim
 
Anmeldung:    scu-tischtennis@gmx.de
 
Anmeldeschluss: 31.12.2013
                       
 
Anmeldegebühr: 6 € pro Team - zu zahlen bei Turnierbeginn (Anmeldung verpflichtet zur Zahlung)
 
Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt!
 
Bei weiteren Fragen wendet euch bitte an:
scu-tischtenis@gmx.de

Bilder vom letzten Mal gibt es hier.
 
Auf Eure Teilnahme freut sich die Abteilung Tischtennis des SC Unterschneidheim.

Unglückliche Heimniederlage im Derby

Am Sonntag den 13.10.13 fand vor vielen Zuschauern das Derby gegen den SV Kerkingen statt. Leider verlor unsere Mannschaft das Spiel mit 1:2.
 
Im Vergleich zur Vorwoche kehrten die verletzten Fabian Dausch und Rainer Wurstner in die Mannschaft zurück, dagegen fehlte verletzungsbedingt Christian Frick.
Die erste große Chance hatten die Gäste aus Kerkingen, welche sie auch gleich zur Führung nutzten: Nach einer Flanke von links köpfte der Gegner das 0:1.
 
Unsere Mannschaft hat versucht kämpferisch dagegen zu halten, wobei Chancen allerdings Mangelware blieben. Dennoch konnte man dann das 1:1 erzielen, als Andreas Birkle sich am linken Flügel den Ball eroberte und mit einer starken Einzelleistung sich bis vors Tor durchsetzte und gekonnt abschloss.
 
Nun war die Mannschaft richtig im Spiel und stand gut in der Defensive. Leider hat man sich dann aber wieder selbst bestraft - nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft erzielten die Kerkinger das 1:2, was auch der Halbzeitstand war.
 
Nach dem Seitenwechsel versuchte unsere Mannschaft Druck zu machen und erspielte sich dabei auch einige Chancen, welche man allerdings nicht nutzen konnte. Auch die Kerkinger hatten Konterchancen, aber auch sie erzielten nichts Zählbares. So ging das Spiel mit 1:2 verloren.
 
Letztendlich hat die Mannschaft gewonnen die weniger Fehler gemacht hat und Ihre wenigen Chancen konsequenter nutzten.
 
Die Reservemannschaft verlor ihr Spiel ebenso unglücklich, dies endete 4:6 für Kerkingen. Nach häufig gemachten Fehlern in der Abwehr war es aber doch ein verdienter Auswärtserfolg.

Jetzt klappts auch Auswärts!

Im 3. Auswärtsspiel dieser Saison konnte am vergangenen Sonntag den 06.10.13 der Sieg auf fremden Platz in Rindelbach gefeiert werden.

Als ob die Mannschaft nicht schon genug ersatzgeschwächt gewesen wäre,  meldete sich auch Fabian Dausch für Sonntag nicht Spielbereit, dagegen rutschte Florian Egetemeyr nach dessen Roten Karte wieder in die Mannschaft. Trotzdem fand der Trainer ein Rezept, um 3 Punkte einzufahren.
In einem packenden Duell gingen die Rindelbacher früh in mit 1:0 in Führung, ehe Richard Eiberger kurz darauf zum 1:1 ausgleichen konnte. Vor der Pause gelang unserer Elf sogar noch durch ein sicheres Elfmetertor die zwischenzeitliche Führung zum 2:1 durch Florian Egetemeyr. Nach der Pause drehte unsere Mannschaft dagegen wieder auf und nahm das Spiel in die Hand, die Rindelbacher konnten die Angriffe wiederum oft nur durch Fouls stoppen. Aus einer Unachtsamkeit im Mittelfeld, und einem schönen Schuss, gelang es den Rindelbachern den Ausgleich zum 2:2 zu erzielen.  Der Schock in der Mannschaft saß tief, doch der Coach Oesterle trieb die Truppe weiter nach vorne, so dass wiederum ein Elfmeter für uns heraussprang. Die Führung blieb uns darauf jedoch verwehrt, da der sich sicher geglaubte Schütze Matthias Kienle den Ball übers Tor ballerte. Nach dem Elfmeter steckte man nicht auf, so dass dann Andreas Birkle im Strafraum zum Schuss kam, und den Ball ins Tor zum 3:2 Endstand hämmern konnte. Somit waren uns die 3 Punkte am Ende sicher.
Die Reserve konnte ebenfalls einen Sieg landen, sie Siegten nach Toren von Daniel Neuhäusler und Steffen Frick verdient mit 2:0.

Am kommenden Sonntag, den 13.10.13, ist der abgestiegene SV Kerkingen in Unterschneidheim als Derbygegner zu Gast.

Bittere Niederlage in Pflaumloch

In Pflaumloch musste unsere Mannschaft am 22.09.2013 eine sehr bittere Niederlage einstecken.

Zunächst fand man eigentlich gut in die Partie - in der ersten Halbzeit hatte der SCU das Spiel im Griff. Nachdem ein Spieler von Pflaumloch einen Freistoß mit der Hand abwehrte, entschied der Schiedsrichter zu Recht auf Elfmeter. Nachdem Rainer Wurstner zuletzt einen Elfmeter verschossen hatte, trat Andreas Birkle an. Der Torwart parierte jedoch den Schuss. Kurz darauf ergab sich erneut die Möglichkeit vom Punkt aus in Führung zu gehen. Birkle wurde im Strafraum von hinten gefoult und Rainer Wurstner verwandelte diesmal sicher. Zudem wurde der Spieler von Pflaumloch mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen.

Mit einem Mann mehr und einem 1:0 Vorsprung für Unterschneidheim ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war nun ein Bruch im Unterschneidheimer Spiel zu erkennen. Nachdem man durch eine Freistoßflanke, welche unberührt im Netz zappelte, den Ausgleich hinnehmen musste, verletzte sich Fabian Joas schwer am Knie. Er musste ausgewechselt werden und wurde direkt ins Krankenhaus gebracht. Wie sich herausstellte erlitt er eine sehr schwere Knieverletzung und wird dem SCU auf unbestimmte Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen. An dieser Stelle schon einmal alles Gute und eine hoffentlich schnelle und vollständige Genesung.

Als wäre dies nicht schon bitter genug, geriet man, nachdem man zweimal den Ball nicht richtig klären konnte, auch noch in Rückstand. Aufgrund einer sehr schwachen zweiten Hälfte des SCU geht diese Niederlage gegen wacker kämpfende Pflaumlocher in Ordnung.

Erster Saisonsieg

Im vierten Anlauf gelang unserer Mannschaft endlich der ersehnte erste Sieg in dieser Saison. Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage in den vorigen Saisonspielen, konnte man sich zu Hause am Sonntag (15.9.13) mit 2:0 gegen die SGM Röttingen/Oberdorf/Aufhausen durchsetzen.
In einer mäßigen Partie, geprägt von vielen Fouls der Röttinger, war unsere Heimelf die besser Spielende Mannschaft, jedoch ohne dass man sich zahlreiche Torchancen herausspielen konnte. Durch Fouls wurden die Angriffsversuche in Höhe der Mittellinie zumeist gestoppt. Trotzdem gelang es Andreas Birkle und Simon Joas den Ball ins gegnerische Tor einzunetzen. Rainer Wurstner hatte noch die Chance mit einem Elfmeter zu erhöhen, nachdem Andreas Birkle im Strafraum gefoult wurde. Doch der Ball verfehlte das Tor.

Die Reserve trennte sich zum dritten mal in dieser Saison Remis. Das Spiel endete nach einem 0:2 Rückstand noch 2:2.

So war es am Ende ein verdienter Sieg, mit dem man zufrieden sein kann, nachdem die ersten 3 Punkte nun endlich im Sack sind. Das nächste Spiel des SCU findet am Sonntag (22.09.13 - 15:00 Uhr) beim FC Pflaumoch statt, wo der Saisonstart weiter gerettet werden soll.

SCU:  D. Hänle, M. Kienle, F. Dausch, M. Joas, J. Bühler, N. Frick, R. Eiberger, J. Hald, S.Joas, A. Birkle, R. Wurstner

Saisonbeginn Tischtennis Saison 2013/2014

Die Tischtennissaison 13/14 startet dieses Wochenende, d.h. ab sofort könnt ihr wieder in der Halle vorbeikommen und uns unterstützen.

Ab der kommenden Woche werden dann wieder wie gewohnt alle Ergebnisse und Spieltermine im Gemeindeblatt veröffentlicht.

Wir freuen uns auf eine tolle Saison!

Erste Saisonniederlage

Nachdem man im letzten Spiel gegen den FSV Zöbingen (04.09.13 – 2:2) wieder einem Rückstand hinterher laufen musste, sollte dies nicht erneut der Fall sein. Jedoch lag man gegen den FC Ellwangen II bereits nach zehn Minuten erneut in Rückstand.

Die Ellwanger präsentierten sich vor allem in Hälfte eins in der Offensive sehr agil und beweglich. Mit guten Kombinationen kamen sie zu guten Chancen und lagen zur Pause hochverdient mit 1:0 in Führung.

In der zweiten Halbzeitpause wollte man den Spieß nun umdrehen und wie in den ersten beiden Saisonspielen nach jeweiligen Rückständen wieder zurückkommen. Jedoch musste man kurz nach Wiederanpfiff nach einem Ballverlust im Spielaufbau das 2:0 hinnehmen. Erst danach kam der SCU besser ins Spiel. Nachdem Andreas Birkle den Anschlusstreffer erzielte, drückte man die Gästemannschaft in der letzten Viertelstunde stark in die Defensive. Mit etwas Glück hätte man kurz vor Schluss noch einen strittigen Elfmeter bekommen können und somit die Chance auf den Ausgleich.

Es blieb jedoch beim letztendlich, aufgrund der schwachen ersten Hälfte des SCU, verdienten 1:2 Sieg des FC Ellwangen II.
Am kommenden Sonntag (15.09.13 – 15:00 Uhr) hat man nun erneut ein Heimspiel gegen die SGM Röttingen/Oberdorf/Aufhausen. Hier muss nun unbedingt ein Sieg her, damit der Saisonstart nicht völlig verkorkst daher kommt…

SCU: D. Hänle, M. Kienle, M. Joas (C. Frick), S. Senz, J. Bühler (M. Peters), F. Dausch, R. Egetemeyer (F. Joas), J. Hald, S. Joas, A. Birkle, R. Wurstner

Aus im Bezirkspokal

In der 4. Runde des Bitburger-Bezirkspokals musste der SC Unterschneidheim leider die Segel streichen. Durch eine 3:1 Niederlage beim TV Neuler II schied man im Pokal aus.

Bereits nach sieben Minuten gingen die Gastgeber durch Dobstetter mit 1:0 in Führung. Der SCU fand nicht wirklich in die Partie und verlor in der Anfangsphase zuviele Zweikämpfe. Dadurch kam die zweite Mannschaft des TV Neuler zu der ein oder anderen guten Chance in der Anfangsphase. Fast schon etwas glücklich erzielte Fabian Joas für Unterschneidheim aber kurz darauf den Ausgleich.

Der Treffer sollte dem SCU eigentlich etwas mehr Sicherheit geben - das Gegenteil war jedoch der Fall. Schon in der 13. Minute lag man schon wieder zurück. Nach einer erneuten Unachtsamkeit erzielte Rembold das 2:1 für den TV Neuler II.

Erst jetzt kam Unterschneidheim etwas besser in die Partie und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Anfangs der zweiten Hälfte hatte man dann die große Möglichkeit zum Ausgleich. Rainer Wurstner lief völlig allein auf den Torwart zu, konnte die Chance aber leider nicht nutzen.

In der 70. Minute fing der SCU sich dann das 3:1 durch Vaas ein und das Spiel war fast schon gelaufen.

In der zweiten Hälfte sahen die Gastgeber einige Male die Gelbe Karte wegen Foulspiels, der Schiedsrichter hatte die Partie aber jederzeit sehr gut im Griff.

Der SCU war zwar bis zum Schluss bemüht, konnte sich aber gegen die sehr gut stehenden Hausherren aber keine wirklichen Chancen mehr erspielen. Insgesamt sicherlich ein schwaches Spiel vom SC Unterschneidheim und ein verdienter Sieg für den Turnverein aus Neuler.

SCU: M. Schnele, S. Senz, M. Kienle, F. Dausch (M. Joas), F. Egetemeir, N. Frick (J. Bühler), R. Egetemeyer (S. Joas), J. Hald (T. Deeg), F. Joas, R. Wurstner, A. Birkle

Tore: 1:0 Dobstetter, 1:1 F. Joas, 2:1 Rembold, 3:1 M. Vaas

Am kommenden Sonntag findet kein Spiel statt. Die nächsten Spiele findet Ihr hier im Kalender oder auf fussball.de.

3:3 beim Saisonauftakt in Westhausen

Am gestrigen Sonntag, den 25.08.2013, fand unter der Leitung des neuen Trainers Rainer Oesterle das erste Saisonspiel der Kreisliga B IV statt.

Der SC Unterschneidheim musste dabei zum Auswärtsspiel beim TSV Westhausen antreten.

In einer spannenden Partie, welche teils unter starkem Regen stattfand, fand der SCU eigentlich gut in das Spiel, geriet dann aber nach 19 Minuten nach einem Eckball etwas unglücklich durch Christoph Geiger in Rückstand. Simon Joas erzielte dann in der 27. mit einem satten Rechtsschuss den Ausgleich.
Kurz vor der Halbzeit musste man nach einem Stellungsfehler in der Abwehr den erneuten Rückstand durch Frei hinnehmen. Mit dem Stand von 2:1 für den TSV Westhausen ging es dann in die Halbzeitpause.
Obwohl der SCU eigentlich gut spielte, musste man nun einem Rückstand hinterher laufen.

Der zweite Durchgang startete dann gleich mit einem weiteren Rückschlag. Nur drei Minuten waren gespielt, als erneut Christoph Geiger mit einem Kopfball auf 3:1 erhöhte. Westhausen hätte nun eventuell den Sack zumachen müssen, versäumte dies jedoch und so kam Unterschneidheim in der 54. Minute durch Fabian Joas nochmals heran und  das Spiel war nun wieder spannend.

Der SCU versuchte nun alles um den Ausgleich zu erzielen. Andreas Birkle erzielte dann nach einer tollen Vorarbeit des eingewechselten Richard Eiberger den wohl verdienten Ausgleich zum 3:3. Letztendlich wäre für beide Mannschaften nun der Sieg noch möglich gewesen und mit etwas Glück hätte man vielleicht auch noch drei Punkte aus Westhausen entführen können. Es blieb jedoch bei einem schlussendlich gerechten Unentschieden.

Reserve: 1:1

SCU: Martin Schnele, Fabian Dausch, Stefan Senz, Markus Joas (Matthias Kienle), Nikolai Frick (Florian Egetemeir), Johannes Bühler, Simon Joas, Johannes Hald, Andreas Birkle, Rainer Wurstner, Fabian Joas (Richard Eiberger)
 

Bereits am kommenden Mittwoch steht das nächste Spiel auf dem Plan. In der 4. Runde des Bitburger-Bezirkspokal trifft der SCU auf den TV Neuler II. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Neuler.

Inhalt abgleichen