Am Dreikönigswochenende fanden traditionell wieder die Vereinsmeisterschaften der Tischtennis Herren hat.
Ingesamt nahmen 13 Teilnehmer teil. In einer 6er und einer 7er Gruppe wurde das Turnier eröffnet, wobei sich die jeweils ersten vier der Gruppen für das Viertelfinale qualifizieren konnten.
Nach einigen Stunden in der Gymnastikhalle stand das Finale Stefan Braun gegen Martin Freißmann fest.
Martin Freißmann konnte sich dann im Finale mit einem 3-0 Sieg den Titel Vereinsmeister 2019 sichern – dazu von der ganzen Abteilung herzlichen Glückwunsch.
In einem parallel dazu ausgetragen Doppelturnier wurden die Vereinsmeister im Doppel ermittelt. Hier werden alle Teampartner gelost.
Martin Freißmann und Nico Hannig konnten sich hier den Titel sichern, auch hier nochmals herzlichen Glückwunsch.

Die weiteren Platzierungen:
Herren Einzel:
1. Martin Freißmann
2. Stefan Braun
Halbfinale ausgeschieden: Klaus Hauber, Lukas Stark
Viertelfinale ausgeschieden: Patrick Stempfle, Gerhard Wünsch, Martin Deeg, Andreas Stölzle
Gruppenphase ausgeschieden: Nico Hannig, Hubert Forster, Werner Deeg, Edgar Stark, Steffen Hänlein

Herren Doppel:
1. Freißmann / Hannig
2. Hauber / E. Stark
Halbfinale ausgeschieden: Stempfle / Forster, L. Stark / Hänlein
Viertelfinale ausgeschieden: M. Deeg / Wünsch, W. Deeg / Stölzle

Hier gehts zur Bildergalerie.

2019-01-07T09:00:18+00:00Tischtennis|