Heftige Heimniederlage

Im Heimspiel am Sonntag verlor der SCU ihr Heimspiel gegen Westhausen deutlich mit 1:5.
Die Niederlage ging auch in der Höhe in Ordnung, da nur ein kurzes aufbäumen, nach dem 0:1 zu spüren war, da Rainer Wurstner den Ausgleich zum 1:1 per Elfmeter erzielte. Doch gleich im gegenzug erhielt man das 1:2, worauf das Spiel immer einseitiger wurde.
Auch in der Höhe war der Sieg verdient, da die Gäste die konsequenten Fehler unserer Mannschaft ausnutzten.

Dies war das letzte Spiel vor der Winterpause, man hofft nun auf eine bessere Rückrunde.

Niederlage in Trochtelfingen

Am vergangenen Sonntag musste man sich beim aktuellen Zweiten der Tabelle mit 2:0 geschlagen geben.

Bereits nach wenigen Minuten geriet man mit 1:0 in Rückstand. Nachdem man es nicht schaffte den Ball zu klären, obwohl es dazu Möglichkeiten gab, schob der Stürmer der SG Kirchheim/Trochtelfingen den Ball gekonnt ins lange Eck und ließ dabei Torhüter Manuel Benninger keine Chance.

Danach konnte der SCU das Spiel relativ ausgeglichen gestalten. Beide Mannschaften hatten nun zwar wenige, aber gute Chancen einen Treffer zu erzielen. Simon Joas hatte nach einem schönen Zuspiel von Rainer Wurstner die große Möglichkeit zum Ausgleich, konnte die Chance jedoch nicht nutzen.

Am Ende gewann die Heimmanschaft verdient mit 2:0. Einige Minuten vor Schluss machte die SG den Sack endgültig zu. Insgesamt war die Mannschaft aus Trochtelfingen einfach ein Stück cleverer als der SCU.

Hauptgemeinde siegt im Derby!

Im gestrigen Derby gegen Nordhausen/Zipplingen siegte der SCU hochverdient mit 2:0.
 
Im Vergleich zu den letzten Spielen war die Mannschaft von Beginn an im Spiel und hat druckvoll nach vorne gespielt. Nach einer viertel Stunde wurde dies durch den Führungstreffer belohnt, Rainer Wurstner vollendete einen schönen Angriff zum 1:0.
 
Nun wurden die Gäste stärker und drängten auf den Ausgleich. Während dieser Phase konnte man aber einen Konter setzen und Andreas Birkle erhöhte mit einem sehenswerten Lupfer zum 2:0. Dies war dann auch der Halbzeitstand.
 
Nach der Pause spielte der SCU überlegen und lies für den Gegner wenig Chancen zu. Vorne wurde allerdings die vorzeitige Entscheidung verpasst. Dennoch brachte man das Ergebnis mit einer guten kämpferischen Leistung souverän über die Zeit.

Klatsche in Röhlingen

Am gestrigen Sonntag spielte der SCU in Röhlingen und wurde 1:6 abgefertigt.

Bereits nach fünf Minuten lag man 0:2 zurück. Danach hat sich die Mannschaft gefangen und Rainer Wurstner konnte den Anschlußtreffer erzielen. Nach ausgeglichenem Spiel ging es dann mit 1:2 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurden dann mal wieder katastrophale Fehler gemacht, welche die Röhlinger gnadenlos ausnutzten und uns dann mit 1:6 nach Hause schickten.
 

Remis gegen Schrezheim

 

Im gestrigen Heimspiel gegen Schrezheim hat unsere Mannschaft einen Sieg verpasst und musste sich mit einem Punkt begnügen.

 

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen beide Mannschaften zunächst nicht zu großen Chancen. Nach einem Eckball gingen die Gäste aber dennoch etwas überraschend in Führung. Unsere Mannschaft reagierte prompt und Andreas Birkle konnte sich nach Zuspiel von Rainer Wurstner durchsetzten und den Ausgleich erzielen.

 

In der zweiten Halbzeit spielte der SCU dann überlegen und kam auch zu mehreren Chancen. Leider konnte man aus diesen keine Tore machen. Letztendlich lief der Mannschaft dann die Zeit davon und es blieb beim 1:1, mit dem man nicht zufrieden sein kann.

 

Dankeschön!

Neue Präsentationsanzüge und T-Shirts gab es vor kurzem für unsere Abteilung Fußball.

Einen recht herzlichen Dank geht in diesem Zuge an die Firma „ROKU Mechanik GmbH“.
Auch bei dieser Anschaffung unterstützte die Firma ROKU unseren Verein wieder sehr stark, was heutzutage sicherlich nicht mehr selbstverständlich ist. Schon seit Jahren tritt die Firma ROKU nun als Sponsor und Partner des SC Unterschneidheim auf. Vor allem im Bereich des Jugendfußballs sponsert ROKU unsere Mannschaften mit Trikots und Anzügen. Für diese Bereitschaft unseren Verein tatkräftig zu unterstützen im Namen des gesamten Vereins ein herzliches „Dankeschön“!

Niederlage in Neunheim

 

Am gestrigen Sonntag den 20.10.13 spielten wir in Neunheim. Leider setzte es erneut eine Niederlage.

 

Die Personalsituation beim SCU bleibt weiterhin angespannt: Richard Eiberger und Stefan Senz gesellten sich dem SCU-Lazarett hinzu und konnten am Wochenende nicht mitwirken. Einzig Christian Frick rückte wieder zurück in die Mannschaft.

 

Auf dem schwer zu bespielenden Platz, der mehr aus Matsch als aus Gras bestand, taten sich beide Mannschaften zu Beginn schwer. Die Gastgeber kamen mit den Bedingungen allerdings zunehmend besser zurecht und erspielten sich die ersten Chancen. Bei der größten hatten wir Glück, da der Kopfball nur die Latte traf.

 

Auch unsere Mannschaft kam dann besser ins Spiel und als man dann auch ein kleines Übergewicht hatte, fiel der Treffer zur Führung für Neunheim. Nun verlor unsere Mannschaft den Faden und es wurden immer mehr Fehler gemacht. Aus einem dieser Fehler machten die Gastgeber mit dem Halbzeitpfiff das 2:0.

 

Nach dem Seitenwechsel war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei uns allerdings die Durchschlagskraft fehlte. Dennoch hat die Mannschaft nicht aufgegeben und kam zehn Minuten vor Spielende zum Anschlusstreffer durch Christian Frick. Kurz vor dem Ende hatte Andreas Birkle noch die Chance zum Ausgleich, er zielte allerdings etwas zu hoch und es blieb beim 2:1 für Neunheim.

 

Letztendlich hat man das Spiel verloren, weil in allen Mannschaftsteilen wieder zu viele individuelle Fehler gemacht wurden.

Einladung zum Hobbyturnier 2014

Einladung zum Hobbyturnier
  
Die TT-Abteilung veranstaltet dieses Jahr wieder ein Hobbyturnier für alle nichtaktiven Sportbegeisterten.
 
Gespielt wird in 2-er Mannschaften - d.h. ein Team besteht aus 2 Spielern, egal ob männlich oder weiblich. Es werden 2 Einzel und ein Doppel gespielt.
 
Bei Einzelanmeldungen ist eine Zulosung möglich!
 
Teilnahmeberechtigt ist jede/jeder Nichtaktive (jeder ohne aktive Spielberechtigung), es gibt keine Altersgruppen!
 
Natürlich gibt es auch dieses Mal wieder tolle Preise zu gewinnen!
 
Wann:             Montag, 06.01.2014 um 10.00 Uhr
                       (Hallenöffnung 9.00 Uhr)
 
Wo:                 Turnhalle Unterschneidheim
 
Anmeldung:    scu-tischtennis@gmx.de
 
Anmeldeschluss: 31.12.2013
                       
 
Anmeldegebühr: 6 € pro Team - zu zahlen bei Turnierbeginn (Anmeldung verpflichtet zur Zahlung)
 
Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt!
 
Bei weiteren Fragen wendet euch bitte an:
scu-tischtenis@gmx.de

Bilder vom letzten Mal gibt es hier.
 
Auf Eure Teilnahme freut sich die Abteilung Tischtennis des SC Unterschneidheim.

Unglückliche Heimniederlage im Derby

Am Sonntag den 13.10.13 fand vor vielen Zuschauern das Derby gegen den SV Kerkingen statt. Leider verlor unsere Mannschaft das Spiel mit 1:2.
 
Im Vergleich zur Vorwoche kehrten die verletzten Fabian Dausch und Rainer Wurstner in die Mannschaft zurück, dagegen fehlte verletzungsbedingt Christian Frick.
Die erste große Chance hatten die Gäste aus Kerkingen, welche sie auch gleich zur Führung nutzten: Nach einer Flanke von links köpfte der Gegner das 0:1.
 
Unsere Mannschaft hat versucht kämpferisch dagegen zu halten, wobei Chancen allerdings Mangelware blieben. Dennoch konnte man dann das 1:1 erzielen, als Andreas Birkle sich am linken Flügel den Ball eroberte und mit einer starken Einzelleistung sich bis vors Tor durchsetzte und gekonnt abschloss.
 
Nun war die Mannschaft richtig im Spiel und stand gut in der Defensive. Leider hat man sich dann aber wieder selbst bestraft - nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft erzielten die Kerkinger das 1:2, was auch der Halbzeitstand war.
 
Nach dem Seitenwechsel versuchte unsere Mannschaft Druck zu machen und erspielte sich dabei auch einige Chancen, welche man allerdings nicht nutzen konnte. Auch die Kerkinger hatten Konterchancen, aber auch sie erzielten nichts Zählbares. So ging das Spiel mit 1:2 verloren.
 
Letztendlich hat die Mannschaft gewonnen die weniger Fehler gemacht hat und Ihre wenigen Chancen konsequenter nutzten.
 
Die Reservemannschaft verlor ihr Spiel ebenso unglücklich, dies endete 4:6 für Kerkingen. Nach häufig gemachten Fehlern in der Abwehr war es aber doch ein verdienter Auswärtserfolg.

Jetzt klappts auch Auswärts!

Im 3. Auswärtsspiel dieser Saison konnte am vergangenen Sonntag den 06.10.13 der Sieg auf fremden Platz in Rindelbach gefeiert werden.

Als ob die Mannschaft nicht schon genug ersatzgeschwächt gewesen wäre,  meldete sich auch Fabian Dausch für Sonntag nicht Spielbereit, dagegen rutschte Florian Egetemeyr nach dessen Roten Karte wieder in die Mannschaft. Trotzdem fand der Trainer ein Rezept, um 3 Punkte einzufahren.
In einem packenden Duell gingen die Rindelbacher früh in mit 1:0 in Führung, ehe Richard Eiberger kurz darauf zum 1:1 ausgleichen konnte. Vor der Pause gelang unserer Elf sogar noch durch ein sicheres Elfmetertor die zwischenzeitliche Führung zum 2:1 durch Florian Egetemeyr. Nach der Pause drehte unsere Mannschaft dagegen wieder auf und nahm das Spiel in die Hand, die Rindelbacher konnten die Angriffe wiederum oft nur durch Fouls stoppen. Aus einer Unachtsamkeit im Mittelfeld, und einem schönen Schuss, gelang es den Rindelbachern den Ausgleich zum 2:2 zu erzielen.  Der Schock in der Mannschaft saß tief, doch der Coach Oesterle trieb die Truppe weiter nach vorne, so dass wiederum ein Elfmeter für uns heraussprang. Die Führung blieb uns darauf jedoch verwehrt, da der sich sicher geglaubte Schütze Matthias Kienle den Ball übers Tor ballerte. Nach dem Elfmeter steckte man nicht auf, so dass dann Andreas Birkle im Strafraum zum Schuss kam, und den Ball ins Tor zum 3:2 Endstand hämmern konnte. Somit waren uns die 3 Punkte am Ende sicher.
Die Reserve konnte ebenfalls einen Sieg landen, sie Siegten nach Toren von Daniel Neuhäusler und Steffen Frick verdient mit 2:0.

Am kommenden Sonntag, den 13.10.13, ist der abgestiegene SV Kerkingen in Unterschneidheim als Derbygegner zu Gast.

Inhalt abgleichen